Aphrodite's Giants *APL - Stammbaum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Züchter & Rassen > Rassebeschreibung > Halblanghaar / Semi Long Hair

Züchter
  
Harrison, Harvey
Lapta, Zype
Mail an Harvey Harrison
Home: www.aphroditecats.com


Litherland, Teresa
Parekklisia Limassol, Zype
Cattery "Llelayne"
Mail an Teresa Litherland
Home: www.aphroditecats.com


Nyland Lynne
Parekklisia Limassol, Zype
Cattery "KarLux's"
Home: www.aphroditecats.com

Die Aphrodite (Cyprus Mountain Giant Cat) ist eine der größten Rassen auf der Welt. Es wird angenommen, dass diese Rasse sich separiert von anderen Rassen im innern der Insel in den Bergregionen seit vielen tausend Jahren entwickelt hat. Aufgrund harter,kalter Winter mit Schnee & Minus-graden & sehr heißer, trockener Sommer haben diese Katzen ihr herausragendes Fell & ihren großen Körperbau entwickelt. Die Hauptnahrung der Rasse in Freiheit sind große Eidechsen, Ratten & Schlangen. Kleinere Exemplare mit schwachen Zähnen konnten die harten Umstände nicht überleben.

Aphrodite’s Giants

Körper
Groß & stark, elegant-muskulöser Körper, nicht cobby. Langer Nacken & Rücken. Muskulöse Schultern & Hüften. Große Körpermaße. Der Knochenbau entwickelt sich schnell. Hinsichtlich der Entwicklung vom Kitten zum Erwachsenen ist zu beachten, dass auch Kitten bereits sehr große, starke Knochen zeigen, jedoch weniger muskulös sein können. Die Hinterbeine sind ein wenig länger als die Vorderbeine. Die Länge des Schwanzes ist mittel bis lang in Balance mit den Körpermaßen. In der Kurzhaar Variante der Rasse ist die Schwanzwurzel deutlich stärker als die Schwanzspitze.

Kopf
Von Vorne ein längliches Dreieck mit grader Wangenlinie. Lange grade Nase & Schnauze mit leichter Einbuchtung unter Augenhöhe. Starker Fang & Kinn. Stirn leicht gerundet, Oberkopf mit leichter Wölbung.

Ohren
Weit am Ohransatz. Größe von mittel bis groß. Die Ohren sind in einem offenen V plaziert. Zwischen den Ohren findet sich eine leichte Rundung auf dem Oberkopf.

Augen
Olivenförmig von etwas runder bis hin zu ovaler Form. Schräg gestellt. Alle Farben erlaubt. Helles blau oder gelb wird als genauso gut angesehen wie dunkles grün oder blau. Die Farbe sollte jedoch einheitlich sein.

Fell
Weiches, wattiges, halblanges Fell im. Im Sommer wesentlich kürzer als im Winter, zu dieser Jahreszeit ohne Unterfell. Wenig Deckhaar. Nur auf dem Rücken ist etwas Deckhaar zu finden. Das Fell ist sehr weich im Griff. Der Schwanz ist voll behaart & in der Länge passend zum Körper

Farben
Alle Farben sind erlaubt mit Ausnahme der Colourpoint und Mink. Die solid farbigen Tieren dürfen kein weiß zeigen. In Bicolours ist eine unregelmäßige Zeichnung erwünscht
 
Punkteskala
Kopf 20 Punkte /  Augen 5 Punkte
Ohren 5 Punkte / Körper 35 Punkte
Fell und Farbe 25 Punkte / Schwanz 5 Punkte
Kondition 5 Punkte

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü